TGIF! (Thank God, it's Friday!)

Ich nutze mal eben die Gunst der Stunde!
J liegt im Bett und wenn ich Glück habe, schenkt sie mir noch knapp eine Stunde Ruhe. Mein Köfferchen ist schon zur Hälfte gepackt. Die restlichen Dinge werden gerade noch in der Waschmaschine hin und her geschwungen.
Die Küche glänzt, genauso wie ich, nachdem ich mir eine schöne Dusche habe gönnen dürfen.
Nun steht also noch auf meiner 'J-gibt-mir-zwei-Stunden-Mittagsschlaf-To-Do-Liste' eben einen Blogpost absenden und dann die übrige Wäsche aus der Trommel der Maschine zu befreien.

Heute ist Frozen Friday und bevor ich mich heute Abend nach Feierabend auf den Weg zu Alica mache, wollen die Maus und ich den Freitag gebührend zelebrieren.
Morgen, voraussichtlich so gegen 5 Uhr in der Früh wird der Wecker klingeln und uns erbarmungslos an unser hartes Leben als AuPair erinnern.
Ach quatsch, so tragisch wird es nun auch nicht, allerdings werden wir morgen wirklich recht zeitig aus den Federn springen und uns auf die Socken Richtung Maryland machen müssen (ah, dafür der Koffer!!).
Dort werden wir dann das Wochenende verbringen und unseren ersten Weekend Kurs absolvieren. Ich bin schon ganz gespannt und ich bin mir sicher, am Sonntag komme ich mit einer Menge neuer Dinge und Abenteuern zurück (Alica und ich sind schließlich zusammen unterwegs und wieso das immer ein Kapitel für sich ist, habe ich hier an ein paar Beispielen bereits erläutert)

Meine Woche, bis zum jetztigen Zeitpunkt war ganz okay. Lassen wir Bilder sprechen (viele sind es nicht)!

Montag gönnte ich mir bei Sonnenschein pur einen kleinen Eisbecher. Ja, dieser Becher wird hier als 'small' betitelt und kostete mich gerade einmal 1,65$. Unglaublich oder? Ich muss gestehen, geschafft habe ich ihn nicht ganz.
Chick-Fil-A. Einer meiner Lieblingsläden!
Am Dienstagabend lag es an mir ein Abendessen für die Familie zu zaubern. Darauf haben meine HF und ich uns geeinigt, damit sie nicht zu viel Stress haben, wenn sie nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommen. Überlegt hatte ich mir einen Gnocchi Auflauf, der auch bei allen Beteiligten super gut ankam!
Gnocchi Auflauf mit Gemüse und Obstsalat
Auch Mittwochabend nahm ich meinem HD die Aufgabe des Abendbrot-gestalten ab. Da ich eh schon eine Idee im Kopf hatte, ging alles ruckzuck. Ich setze auf Flammkuchen und landete damit sogar einen noch besseren Erfolg, als mit meinem vorherigen Gericht. (Selbst ich muss gestehen, ich bin super angetan von dem Flammkuchen Rezept!)
Ein nicht so gelungenes Foto, muss ich zugeben...
Dann war auch schon wieder der berühmt berüchtigte Donnerstag an der Reihe. Alica und ich beschlossen, unseren Kleiderschrank mit ein paar wintertauglicheren Sachen auszustatten. Man weiß ja nie, wann der Wettergott auf einmal auf Eis und Schnee setzt.
Hallo Weihachten!
Ohne Worte
Unsere Ausbeute. Zusammen!
Und nun zum heutigen Tag. Das Foto zeigt unser (J und mein) Mittagessen. Selbstgemachter Macaroni and Cheese-Auflauf. Für jeden eine einzelne Portion.
Schön knusperig braun!
So, diese Zeilen wollte ich noch eben tippen, bevor ich wieder ewig nicht dazu komme.
Ich hoffe auch ihr habt die Woche gut überstanden und könnt nun vollen Zuges das Wochenende genießen!

Kuss und Schluss
Franziska <3
Mit Henna Tattoo

PS: Ich würde den Blog gerne noch um eine Kleinigkeit erweitern! Und zwar passiert es immer öfter, dass J ein paar Kleinigkeiten los wird, die ich einfach nur zum knuddeln/schmunzeln/lachen finde. Daran würde ich euch gerne teilhaben.
Also beginnen wir mit "J's glorreiche Zitate Ecke":

J braucht ewig auf dem stillen Örtchen während ich den Abwasch erledige (selbst für sie ungewohnt lang!) . Schließlich ist sie fertig.
J: Ich bin fertig!
Ich: Das ist super! Wieso hast du solange gebraucht?
J: Ich habe an besondere Dinge gedacht.
Ich: An was besonderes hast du denn gedacht?
J: An dich.

Wie schön, dass auch auf dem Closet an mich gedacht wird! In diesem Sinne frohes Nachdenken!

Kommentare

  1. Hey - besser auf dem Closet als gar nicht ! ....und so hat sie diese Zeit auch noch seeeeehr sinnvoll genutzt ! Sehr bezaubernd - das ist nur schwer zu toppen ! Schönes Wochenende und LG Katrin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Being back in the States

how to start again?

Der Junge