Donnerstag, 29. Mai 2014

XXX!!

Yeay, ich habe es geschafft! Ich bin durch mit all meinen schriftlichen Prüfungen! Jetzt folgt nur noch meine mündliche, am Dienstag, und dann bin ich hoffentlich durch. Ein für alle mal!
Es ist noch ein so unglaublich, so unbeschreibendes Gefühl. Es ist total unreal!

ES SIND NUR NOCH 55 TAGE!!! - nur mal kurz so am Rande erwähnt

Auch ansonsten ist in der kurzen Zeit relativ viel passiert.  Zur Ruhe kommen konnte ich bis jetzt noch nicht.
Ich habe unter anderem meine Flugdaten erhalten. Ich bin ein wenig unglücklich, da ich über Stuttgart fliegen werde, anstatt wie gedacht über Frankfurt. Sehr schade, denn ein anderes Au Pair, welches ich durch unseren Au Pair Room kennengelernt habe, fliegt von dort und wir dachten, wir treffen uns dort und fliegen dann von da gemeinsam. Aber Pustekuchen!
Naja, wenigstens starte ich von Hannover, sodass es mein Abschiedskommando es nicht so weit zu fahren haben wird. Trotzdem werden es sicher nicht so viele sein, da mein Flug schon morgens um 6.50h  nach Stuttgart geht. Von da fliege ich dann nach Newark.
Also früh aufstehen muss ich leider. Schade, ich hatte gehofft die letzte Nacht noch in Ruhe in meinem Bettchen zu schlafen. Aber nun gut. Wahrscheinlich werde ich eh so aufgeregt sein, dass ich kaum ein Auge zu drücken kann.

Gestern Abend war ich mit meinem boyfriend im Kino. Wir dachten, wir müssen es wenigstens klein feiern, dass ich meinen schriftlichen Teil hinter mir habe. Die große Party, wenn ich komplett durch bin wird Freitag stattfinden!!
Also wie gesagt, wir waren im Kino. 'Bad Neighbours' mit Zac Efron hatten wir uns ausgesucht.

Ich liebe diese Nachos mit der Käsesoße!!


Also ich muss ehrlich sagen, der Film war jetzt nicht so berauschend. Ich hatte ihn mir eher wie Project X vorgestellt, sprich ein kompletter Partyfilm. Allerdings hatte dieser hier eine Handlung, die ich ziemlich dünn und an manchen Stellen echt übertrieben fand. Aber nun gut. Ein paar Lacher hat der Film auf jeden Fall und wer schmachten will, ist in diesem Film definitiv gut aufgehoben. Zac Efron läuft desöfteren Oberkörperfrei herum und sein Body ist schon nicht von schlechten Eltern.
Außerdem gibt es eine Tanz/Battleszene in diesem Movie. Für meinen Geschmack zu kurz, aber sie konnte einiges wieder gutmachen.
Auch ein supi Highlight war, dass wir die Flugente vom Supertalent getroffen haben. Er stand vor uns an der Snackbar und hat sich auch die Nachos gekauft. Er war ganz einsam, nur einen bunten Regenschirm hatte er dabei.
(Ich denke, die Flugente sollte fast jedem ein Begriff sein, der zugibt ab und an auch mal auf das Supertalent zu schalten. Geben wir es doch alle zu, die Castings sind einfach witzig und beschämend zugleich!)

Heute war ich dann mit meiner Mami auf der Vocatium, einer Berufsmesse in Braunschweig. Ich war echt überrascht, wie riesig es war! Zudem stellten sich viele verschiedene Stände mit Unternehmen, Hochschulen, Universitäten etc vor. Ich denke, es war bestimmt für jeden etwas dabei.
Später stand dann der nächste Kindergeburtstag von meinem Babysitter-Kind an. Er wurde heute 10! Alles Gute nochmal!
8 Jungs und dank diesem ekelhaftem Wetter fiehl die geplante Paddeltour leider ins Wasser (haha, Wortwitz!)
Anstattdessen wurde also bowlen gegangen und auch hier hatten die Kinder viel Spaß! Auf dem Rückweg vom Bowlingcenter wurde dann noch eine kleine Schatzsuche veranstaltet und danach waren die Jungs mit ihrem Fußball auf dem Parkplatz, trotz stömenden Regens rund um zufrieden.
Ach, ich werde meinen Jungen vermissen, da bin ich mir sicher!

Meinen Abend habe ich mit meinen Mädels ausklingen lassen. Ich liebe diese spontanen Treffen, wenn man einfach nur zusammen den Abend genießt und dummes Zeug vor sich hin erzählt. Und dazu noch ganz viel lachen kann! Auch das wird mir fehlen..

Und da morgen Vatertag ist, habe ich auch noch schnell einen Gutschein für meinen Papi gebastelt.


Leider ist das Innenleben nicht so geworden wie vorgestellt. Das Tesafilm nervt mich, aber anders hielt es nicht..
Er wünscht sich Kopfhörer, die passenden hat er noch nicht gefunden, deswegen habe ich ihm diesen mehr oder weniger gelungenen Gutschein gebastelt. Ich hoffe er freut sich trotzdem etwas.

Nun gut, jetzt ist es doch schon wieder etwas später geworden, als gewollt und dieser Post länger als erwartet. Ich mache jetzt schnell Schluss und werde bestimmt sofort einschlafen, im Bett liege ich schon.

Gute Nacht wünsche ich und einen schönen Vatertag morgen. Hoffen wir, dass Wetter spielt mit!
Kussi
Franziska <3

Montag, 26. Mai 2014

57 days left!

Es ist soweit, es ist soweit! Mein Blog für das kommende Jahr steht.

Mit dem immer näherkommenden Abenteuer, fliegen auch die Tage vorbei wie nichts. 57 noch! Und noch so viele Aufgaben zu erledigen. Morgen steht die letzte schriftliche Abiturklausur an. Danach mache ich erstmal drei Kreuze. Doch damit fängt der richtige Stress erst an. Eine Woche später folgt meine mündliche Prüfung. Im Juni steht das Feiern dann im Vordergrund. Meinen letzten richtigen Monat in Braunschweig muss nochmal heftig zelebriert werden!
Außerdem geht es nach Berlin, um mein Visum zu beantragen, dann muss das Pre-Departure Projekt in Angriff genommen werden. Dies ist eine Art Büchlein, welches man nur bei der Agentur Ayusa-Intrax erstellen muss. Was das jetzt beinhaltet, damit habe ich mich zwangs mangelnder Zeit noch nicht mit auseinander gesetzt.

Am Wochenende habe ich mehr oder weniger das gute Wetter genießen können. Meine Schwester hat ihren 9. Geburtstag gefeiert und meine Aufgabe war es mit einer Horde von wilden Kindern (15!!) durch unser Örtchen zu ziehen und sie auf der geplanten Rallye zu begleiten. Super Vorbereitung auf das kommende Jahr!
Danach war ich tot.
Yummi!
Meine Mami, hat mal wieder eine supi schönen und total leckeren Kuchen gebacken!

So schön bunt
Auch die Kaffeetafel war hübsch gedeckt. Da hätte ich mich selbst dran gesetzt. Ein Glück sind haufenweise Muffins übring geblieben. Ich liebe Muffins!!



Den Sonntag habe ich in der Sonne verbracht. Das Musiklernen konnte dem schönen Wetter echt nichts anhaben. Ich hoffe es waren nicht die letzten schönen Tage dieses Jahres.

So, ich denke, ich schließe hiermit meinen ersten Blogpost. Etwas ungewohnt ist es noch, aber ich bin sicher, da komme ich noch rein.
Ich werde jetzt noch etwas Musik lernen, auf der Terrasse sitzen und mit meinen Eltern schnacken.

Ich wünsche noch einen schönen Abend.

Kussi
Franziska <3