Kurzes Update..

Wie der Titel schon verrät, wird das hier nur eine kurze Aktualisierung der momentanen Lage.

Jip, meine Kleine ist gestern angekommen! Und mit ihr, so viel Leben in dieses kleine Häuschen!
Sie ist wirklich das junge, spaßige Leben pur und ich muss sagen, wir haben uns in dieser kurzen Zeit echt schon super miteinander angefreundet.
Momentan ist noch die Oma mit dabei, denn AuPairCare hat gewisse Vorraussetzungen, die sowohl die Gastfamilie, als auch das AuPair einzuhalten zu haben (welche Organisation hat das nicht?)
Darunter fällt auch der Punkt, dass das AuPair in den ersten drei Tagen mit dem Kind nicht allein gelassen werden soll.
Ich bin nun also schon seit letztem Donnerstag hier, aber da die Maus erst gestern angekommen ist, sind diese drei Tage mit dem Kind noch nicht erfüllt.
Aber das ist alles halb so wild. Die Oma ist super lieb und im Endeffekt bin ich auch ganz froh, noch jemanden dabei zuhaben, der sich auskennt und weiß, was die Kleine mag und was nicht und wie wir was zu handhaben haben.

Ansonsten waren die letzten Tage etwas unspektakulär. Ich war bei einem Barbeque ohne Barbeque (Grillen) und das Wetter war auch eher bescheiden.
Also was ich so von den lieben Leuten aus Deutschland höre, habt ihr es momentan besser, als ich hier. Aber okay, der Sommer hier steht noch bevor. Die 'Hot-Season' ist meist um August herum.
 
Zudem bin ich schon ein paar Mal Auto gefahren und es ist echt komisch, aufeinmal nicht mehr den Schaltknüppel die ganze Zeit in der Hand haben zu müssen. Aber ich werde mich bestimmt schneller dran gewöhnen, als mir lieb ist!
Und ob ich den Automatik Wagen mehr mag, als meinen Schaltwagen, das kann ich momentan noch nicht so genau sagen. Klar, er ist einfacher zu händeln, aber es hat mir eigentlich immer Spaß gemacht zu schalten. Also heißt es: Abwarten und Tee trinken (oder hier in diesem besonderen Falle Sierra Mist!)

Kommen wir zu einem anderen, aber durchaus wichtigen Thema, dem Essen!!
Und ich darf euch freudestrahlend verkünden: ICH HABE EINEN LADEN MIT FLAMMENKUCHEN ENTDECKT!
Eigentlich ne witzige Geschichte. Nach dem schon erwähnten Barbeque waren wir in einem Pizza Laden und meine Gasteltern bestellten sich eine Calzone. Für uns Deutsche ist das eine Pizza im Teigmantel, oder nicht? Zumindest bin ich davon ausgegangen, aber als sie sich ihre ersten Stücke auf den Teller hoben und ich somit den Inhalt sehen konnte war ich doch recht überrascht. Es war nämlich nicht die bekannte Calzone, es war ein Flammenkuchen im Teigmantel!
Das rettete mir meinen Tag! Ich war schon traurig, dass ich hier wohl auf Flammenkuchen verzichten müsste, den ich doch erst kurz vorher so lieb gewonnen hatte! (Meine Mama hat uns ein paar mal einen fantastischen zum Abendbrot gemacht!!)
Aber tada! So ändern sich die Dinge.

Ich schätze dieser Post ist schon wieder länger, als ich es vermutet hätte.
Weiteres hat sich in dieser Zeit auch noch nicht wieder ereignet. Ich bin gespannt, wie es sich mit der Maus weiterentwickelt und was die Woche noch so bereit hält. Schließlich haben wir doch heute erst Mittwoch!
Heute Nachmittag gehen wir auf den Farmers Market und gucken, ob keiner guckt (Ich liebe diesen Spruch, den habe ich von meinem Papsch!)
Und an alle meine Schulfreunde: Herzlichen Glückwunsch zu euren Ferien!! Endlich habt ihr es geschafft und könnt euch fleißig ausruhen oder Party machen, je nachdem wonach euch mehr ist!

Ich schließe hiermit meinen 'kurzen' Bericht, haha.
Liebste Grüße an alle!

Kuss und Schluss
Franziska <3

PS: Vielen lieben Dank an all die tollen Kommentare, die mich sowohl über meinen Blog, als auch über private Wege erreicht haben! Es freut mich sehr zu hören, dass es euch gefällt und dass ihr mir stetig folgt! :-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Being back in the States

how to start again?

Der Junge